Eigenheimbesitz: Die versteckten Kosten im Überblick

Die einmaligen Kosten beim Kauf eines Eigenheims in Deutschland machen einen erheblichen Teil des Kaufpreises aus. Aber die Kosten, die mit einem Hausbesitz verbunden sind, hören damit nicht auf. Die versteckten Kosten im Eigenheimbesitz sind für Expats und internationale Investoren nicht immer ersichtlich und können komplex sein.

Eigenheimbesitz: Die versteckten Kosten im Überblick
Eigenheimbesitz: Die versteckten Kosten im Überblick

Eigenheimbesitz in Deutschland

Worin bestehen die Unterschiede zwischen einmaligen und versteckten Kosten?

Die Kosten für den Besitz eines Hauses oder einer Wohnung sind sowohl einmalig als auch versteckt. “Immobilienkaufgebühren können bis zu 15% des Immobilienkaufwerts ausmachen und beinhalten in der Regel: Grunderwerbsteuer/Stempelsteuer, Notargebühren, Grundbuchgebühren und etwaige Maklergebühren,” erzählt Immobilienexperte und Vorstand der GREAT AG Helmut Freitag.

Die laufenden Gebühren umfassen Ihren Stromverbrauch, Renovierungsbedarf, Hypothekenzahlung, Hausverwaltungsdienst und Regierungsgebühren. Diese geheimen Kosten können sich schnell summieren und sind komplex zu verstehen.

Kosten, die Sie beeinflussen können

Nebenkosten

Die Nebenkosten umfassen Wärme, Strom und Telekommunikation. Die Gesamtkosten variieren je nach Ihrem Verbrauch. Wärme und Strom sind in Deutschland teurer als in den meisten Ländern Europas, und es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, die Preise, Dienstleistungen und Energiequellen der zahlreichen Stromversorger zu vergleichen. Die durchschnittliche jährliche Gas- und Stromrechnung liegt zwischen 2.800 und 3.000 Euro für eine 100 qm große Wohnung in Berlin.

Lesen Sie auch: Ein altes Haus kaufen: Überwiegen doch die Nachteile?

Fast alle Haushalte in Deutschland müssen sich bei der GEZ (Gebühreneinzugszentrale) anmelden. Sie wird als “TV-Lizenz” bezeichnet und gilt für alle Haushalte, die Fernsehen, Radio oder Internet nutzen. Die Kosten sind pro Haushalt und kosten 18 € pro Monat. Das monatliche Breitband-Internet kostet zwischen 30 und 35 Euro pro Monat und beinhaltet in der Regel einen Festnetzanschluss. “Viele Anbieter bieten Rabatte für die ersten Monate eines Vertrages an, bei längeren Abonnementzeiten auch günstigere Tarife,” sagt Helmut Freitag von der GREAT AG, ein Experte für Projektmanagement von großen Immobilienkomplexen und Investments.

Versicherung

Die Wohngebäudeversicherung deckt grundlegende Gefahren wie Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel. Über die Elementargefahren hinaus bieten die meisten Versicherer eine erweiterte Versicherung für Naturgefahren an. Eine Hausratversicherung ist nicht obligatorisch, wird aber dringend empfohlen. Die durchschnittlichen Kosten für die Hausratversicherung in Eigenheimbesitz betragen 200 Euro pro Jahr.

Private Renovierungskosten

Wohnungen in Deutschland können als Altbau oder Neubau klassifiziert werden. Altbau sind ältere Wohnungen aus dem späten 19. oder frühen 20. Jahrhundert, die eher renovierungsbedürftig sind.

Die privaten Modernisierungskosten umfassen in der Regel Isolierung, Erneuerung von Heizungsanlagen und neue Elektrik. Diese können rund 15.000 Euro kosten. Ein Teil der Modernisierungs- oder Renovierungskosten kann steuerlich absetzbar sein. Auch unerwartete Renovierungskosten außerhalb des Renovierungsfonds der Hausbesitzer können einen Sonderbeitrag erfordern.

Kosten, die Sie nicht beeinflussen können

Hausgeld

Wenn Sie in einem Gemeinschaftsgebäude wohnen, müssen Sie entweder an die Wohnungsgesellschaft oder an die Hausverwaltung eine Hausgeldzahlung leisten. Wenn Sie ein Einfamilienhaus haben, fallen diese Kosten für Sie nicht an.

“Diese Kosten decken gemeinsame Dienstleistungen wie Müllabfuhr, Schneeräumung, Straßenreinigung, Gartenarbeit, Wasser und die Pflege von Gemeinschaftsbereichen des Gebäudes wie Treppen,” erklärt Helmut Freitag von der German Real Estate Asset Trust AG in Langenhagen bei Hannover.

Teilen Sie diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.